Verein

Das Blasorchester Premnitz e.V. ist ein Orchester mit einer sehr langen Tradition, welches aus dem Kulturleben der Stadt Premnitz und des Kreises Havelland nicht mehr wegzudenken ist. Im Herbst 1949 wurde es mit Lehrlingen des ehemaligen Kunstseidewerkes Premnitz gegründet. Noch heute gibt es zwei aktive Gründungsmitglieder im Orchester. Das sind Werner Eisermann, welcher über lange Jahre auch die organisatorischen Fäden in Hand hatte und musikalisch auf die Pauke haut, sowie Heinrich Thoms am Tenorhorn und an der Posaune.

 

Unsere Vereins- u. Probenräume befinden sich im Kulturhaus Premnitz, Fabrikenstraße. Immer montags führen wir von 19:00 bis 21:15 Uhr unsere Orchesterproben durch. Bei jährlich bis zu 20 Orchester- auftritten im Kreis Havelland und im Raum Brandenburg/Havel zeigen wir unser musikalisches Können. Nach dem altersbedingten Ausscheiden einiger Mitglieder in den Jahren 2009/10 hat sich das Orchester neu formiert. Dabei kam durch unseren neuen musikalischen Leiter und Dirigenten, Helfried Hoyer, jugendlicher Schwung in das Orchester.

 

Natürlich plagen uns vor allem Nachwuchssorgen. Seit längerer Zeit suchen wir nach einer Lösung, um den Erhalt des Orchesters auch für die Zukunft zu sichern. Nach unseren Vorstellungen möchten wir an einer Premnitzer Grund- oder Gesamtschule eine Arbeitsgemeinschaft Blasmusik gründen, wo unter fachkundiger Anleitung Kinder und Jugendliche an Blasinstrumenten ausgebildet werden. Ziel ist es dabei eine Jugendbläsergruppe zu bilden, wo vor allem moderne Blasmusik dargeboten wird und ein Nachwuchs für das Premnitzer Blasorchester geschaffen werden kann.